Aktuelle Bekanntmachungen

Das aktuelle NMBP-Arbeitsprogramm beinhaltet die Jahre 2018-20, wobei aktuell die Themen des Jahres 2019 zur Einreichung offen sind. Die Themen für 2020 sind unverbindlich zur Orientierung bereits enthalten, werden aber im Laufe des Jahres 2019 endgültig festgelegt.

Das aktuelle Arbeitsprogramm gliedert sich in die drei Calls:

  1. Foundations For Tomorrows Industries
  2. Transforming European Industry
  3. Industrial Sustainability

Innerhalb dieser Calls sind aktuell (2019 und 2020) folgende Themen besonders relevant für Nanowissenschaften und Nanotechnologien:

Open Innovation Test Beds

  • DT-NMBP-03-2019: Open Innovation Test Beds for nano-enabled surfaces and membranes (IA)
  • DT-NMBP-04-2020: Open Innovation Test Beds for bio-based nano-materials and solutions (IA)
  • DT-NMBP-06-2020: Open Innovation Test Beds for nano-pharmaceuticals production (IA)

MATERIALS CHARACTERISATION

  • DT-NMBP-08-2019: Real-time nano-characterisation technologies (RIA)
  • DT-NMBP-12-2019: Sustainable Nano-Fabrication (CSA)

GOVERNANCE, SCIENCE-BASED RISK ASSESSMENT AND REGULATORY ASPECTS

  • NMBP-15-2019: Safe by design, from science to regulation: metrics and main sectors (RIA)
  • NMBP-34-2019: In support of documentary standards (CSA)

FACTORIES OF THE FUTURE (FOF)

  • DT-NMBP-19-2019: Advanced materials for additive manufacturing (IA)

CLEAN ENERGY THROUGH INNOVATIVE MATERIALS

  • LC-NMBP-27-2019: Strengthening EU materials technologies for non-automotive battery storage (RIA)

Dieses Thema ist eines von insgesamt 7 Themen des gemeinsamen Aufrufs „Building a low-carbon, climate resilient future: Next-generation Batteries“ der Programme NMBP, Energie und Verkehr. Der Aufruf leistet Beiträge zur EU Batterie Allianz.